Angebote zu "Fotos" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Gehlmann/N Schriftsätze im Jugendamt - Ein Prax...
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.07.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Ein Praxisleitfaden, Auflage: 2/2017, Autor: Gehlmann, Erhard/Nieslony, Frank/Petrov, Veszelinka, Verlag: Verlag W. Kohlhammer GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Dienstleistung // Hilfeleistung // Jugendhilfe // Organisation // Rechtsgrundlagen // Sozialdienst, Produktform: Kartoniert, Umfang: 145 S., 23 Fotos, Seiten: 145, Format: 1.1 x 33.1 x 15.5 cm, Gewicht: 227 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Stein:Eventdesign Jahrbuch 2019/2020
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Eventdesign Jahrbuch 2019/2020, Titelzusatz: Event Design Yearbook 2019/2020, Autor: Stein, Katharina, Verlag: AV Edition GmbH // av Edition GmbH, Sprache: Englisch // Deutsch, Schlagworte: Design // Grafikdesign // Jahrbuch // Lexikon // Produktdesign // Dienstleistung // Tertiärer Sektor // Einzel // und Großhandel // Dienstleistungsgewerbe // Gastgewerbe, Rubrik: Innenarchitektur // Design, Seiten: 262, Abbildungen: Fotos und Pläne, Gewicht: 1523 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Raith, Jörn: Dienstleistungs-Management in Vera...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Dienstleistungs-Management in Veranstaltungszentren, Titelzusatz: Vom Raumvermieter zum Inhouse-PCO, Autor: Raith, Jörn, Redaktion: Luppold, Stefan, Verlag: Wissenschaft & Praxis // Verlag Wissenschaft & Praxis, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Dienstleistungsmanagement // Management // Event-Management // Ausstellung // Messe // Warenmesse // Veranstaltung // Dienstleistung // Tertiärer Sektor // Marketing und Vertrieb // Dienstleistungsgewerbe // Gastgewerbe, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 176, Abbildungen: zahlreiche farbige Abbildungen und Fotos, Reihe: Messe-, Kongress- und Eventmanagement, Gewicht: 294 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Burbacher Gold
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

»Burbacher Gold. Kohle, Stahl und Eisenbahn - Ein Stück Saarbrücker Stadtgeschichte« ist eine spannende Zeitreise, die Burbachs Geschichte in bunter Breite reich bebildert und gut recherchiert präsentiert. »Burbacher Gold« ist nicht nur ein großes Burbacher Geschichtsbuch, sondern eines für Saarbrücken und das Saarland. Kohle, Stahl und Eisenbahn - das war das »Gold« der Industrialisierung, das Burbach einen Wachstumsboom brachte und auch die Gründung der Großstadt Saarbrücken 1909 beflügelte. Die Grube »Von der Heydt« schrieb Technikgeschichte. Die Burbacher Hütte war ein führender Lieferant für die Eisenbahn und die Bauwirtschaft. Die Grube Luisenthal mit dem Alsbachtalschacht stand für das Schwarze Gold an der Saar, aber auch für die Lebensgefahr des Bergmannberufs. Auch das Ausbesserungswerk der Bahn erinnert an Burbachs große Industriegeschichte. Die Arbeit unter Tage und auf der Hütte war eine harte und gefährliche Arbeit. Sie förderte eine Kultur des Miteinanders und der Solidarität und formte damit einen kulturellen Schatz - insofern »Burbacher Gold«. Für die Bergleute und Hüttenarbeiter war der Weg zu wirtschaftlicher und politischer Teilhabe lang. Dies wird ebenso beschrieben wie die angespannte Völkerbundzeit und die NS-Diktatur mit ihrem Antisemitismus, Weltkrieg, Zerstörung und Zwangsarbeit. Bewegend dabei eine Reihe von Burbacher Biografien, von Persönlichkeiten, die dem Nationalsozialismus widerstanden haben. Die Hütte hat Burbachs Ortsbild massiv dominiert. Die bauliche Entwicklung, das Wohnen, Leben und Einkaufen in Burbach sowie das Lebensgefühl der Menschen wird über 100 Jahre mit ihren Brüchen nach den beiden Weltkriegen quasi wie im Film anhand von zahlreichen Fotos und Plänen erlebbar. Das Sterben der Hütte ab 1977 und das Ende der Drahtseilfabrik Heckel konfrontierten Burbach brutal mit dem Strukturwandel. Diese Herkulesaufgabe gelang. »Burbacher Gold« beschreibt diesen Prozess ausführlich. Statt Untergang kamen »Boomtown Burbach« und der Aufbruch in eine neue Ära mit Dienstleistung, Mediengesellschaft und Informationstechnologie. Gleichwohl gibt es noch viel zu tun. »Burbacher Gold« erzählt auch die Geschichte von Burbachern, die als Sportler und Künstler Weltkarriere gemacht haben. »Burbacher Gold« zeigt die große Burbacher Geschichte und schärft den Blick auf die beeindruckenden und schönen Seiten von Burbach, die von vielen bisher gar nicht wahrgenommen werden.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Burbacher Gold
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

»Burbacher Gold. Kohle, Stahl und Eisenbahn - Ein Stück Saarbrücker Stadtgeschichte« ist eine spannende Zeitreise, die Burbachs Geschichte in bunter Breite reich bebildert und gut recherchiert präsentiert. »Burbacher Gold« ist nicht nur ein großes Burbacher Geschichtsbuch, sondern eines für Saarbrücken und das Saarland. Kohle, Stahl und Eisenbahn - das war das »Gold« der Industrialisierung, das Burbach einen Wachstumsboom brachte und auch die Gründung der Großstadt Saarbrücken 1909 beflügelte. Die Grube »Von der Heydt« schrieb Technikgeschichte. Die Burbacher Hütte war ein führender Lieferant für die Eisenbahn und die Bauwirtschaft. Die Grube Luisenthal mit dem Alsbachtalschacht stand für das Schwarze Gold an der Saar, aber auch für die Lebensgefahr des Bergmannberufs. Auch das Ausbesserungswerk der Bahn erinnert an Burbachs große Industriegeschichte. Die Arbeit unter Tage und auf der Hütte war eine harte und gefährliche Arbeit. Sie förderte eine Kultur des Miteinanders und der Solidarität und formte damit einen kulturellen Schatz - insofern »Burbacher Gold«. Für die Bergleute und Hüttenarbeiter war der Weg zu wirtschaftlicher und politischer Teilhabe lang. Dies wird ebenso beschrieben wie die angespannte Völkerbundzeit und die NS-Diktatur mit ihrem Antisemitismus, Weltkrieg, Zerstörung und Zwangsarbeit. Bewegend dabei eine Reihe von Burbacher Biografien, von Persönlichkeiten, die dem Nationalsozialismus widerstanden haben. Die Hütte hat Burbachs Ortsbild massiv dominiert. Die bauliche Entwicklung, das Wohnen, Leben und Einkaufen in Burbach sowie das Lebensgefühl der Menschen wird über 100 Jahre mit ihren Brüchen nach den beiden Weltkriegen quasi wie im Film anhand von zahlreichen Fotos und Plänen erlebbar. Das Sterben der Hütte ab 1977 und das Ende der Drahtseilfabrik Heckel konfrontierten Burbach brutal mit dem Strukturwandel. Diese Herkulesaufgabe gelang. »Burbacher Gold« beschreibt diesen Prozess ausführlich. Statt Untergang kamen »Boomtown Burbach« und der Aufbruch in eine neue Ära mit Dienstleistung, Mediengesellschaft und Informationstechnologie. Gleichwohl gibt es noch viel zu tun. »Burbacher Gold« erzählt auch die Geschichte von Burbachern, die als Sportler und Künstler Weltkarriere gemacht haben. »Burbacher Gold« zeigt die große Burbacher Geschichte und schärft den Blick auf die beeindruckenden und schönen Seiten von Burbach, die von vielen bisher gar nicht wahrgenommen werden.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Burbacher Gold
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

»Burbacher Gold. Kohle, Stahl und Eisenbahn – Ein Stück Saarbrücker Stadtgeschichte« ist eine spannende Zeitreise, die Burbachs Geschichte in bunter Breite reich bebildert und gut recherchiert präsentiert. »Burbacher Gold« ist nicht nur ein großes Burbacher Geschichtsbuch, sondern eines für Saarbrücken und das Saarland.Kohle, Stahl und Eisenbahn – das war das »Gold« der Industrialisierung, das Burbach einen Wachstumsboom brachte und auch die Gründung der Großstadt Saarbrücken 1909 beflügelte. Die Grube »Von der Heydt« schrieb Technikgeschichte. Die Burbacher Hütte war ein führender Lieferant für die Eisenbahn und die Bauwirtschaft. Die Grube Luisenthal mit dem Alsbachtalschacht stand für das Schwarze Gold an der Saar, aber auch für die Lebensgefahr des Bergmannberufs. Auch das Ausbesserungswerk der Bahn erinnert an Burbachs große Industriegeschichte. Die Arbeit unter Tage und auf der Hütte war eine harte und gefährliche Arbeit. Sie förderte eine Kultur des Miteinanders und der Solidarität und formte damit einen kulturellen Schatz – insofern »Burbacher Gold«.Für die Bergleute und Hüttenarbeiter war der Weg zu wirtschaftlicher und politischer Teilhabe lang. Dies wird ebenso beschrieben wie die angespannte Völkerbundzeit und die NS-Diktatur mit ihrem Antisemitismus, Weltkrieg, Zerstörung und Zwangsarbeit. Bewegend dabei eine Reihe von Burbacher Biografien, von Persönlichkeiten, die dem Nationalsozialismus widerstanden haben.Die Hütte hat Burbachs Ortsbild massiv dominiert. Die bauliche Entwicklung, das Wohnen, Leben und Einkaufen in Burbach sowie das Lebensgefühl der Menschen wird über 100 Jahre mit ihren Brüchen nach den beiden Weltkriegen quasi wie im Film anhand von zahlreichen Fotos und Plänen erlebbar.Das Sterben der Hütte ab 1977 und das Ende der Drahtseilfabrik Heckel konfrontierten Burbach brutal mit dem Strukturwandel. Diese Herkulesaufgabe gelang. »Burbacher Gold« beschreibt diesen Prozess ausführlich. Statt Untergang kamen »Boomtown Burbach« und der Aufbruch in eine neue Ära mit Dienstleistung, Mediengesellschaft und Informationstechnologie. Gleichwohl gibt es noch viel zu tun.»Burbacher Gold« erzählt auch die Geschichte von Burbachern, die als Sportler und Künstler Weltkarriere gemacht haben. »Burbacher Gold« zeigt die große Burbacher Geschichte und schärft den Blick auf die beeindruckenden und schönen Seiten von Burbach, die von vielen bisher gar nicht wahrgenommen werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Software in der Logistik
31,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Schwerpunkt des LOGISTIK-HEUTE-Sonderheftes "Software in der Logistik 2017" widmet sich der Digitalisierung. Die digitale Transformation hat viele Facetten. Eine der drängendsten Fragen lautet: Wie werden Menschen und autonome Maschinen in Zukunft zusammenarbeiten? Dortmunder Wissenschaftler berichten von der Vision einer "Social Networked Industry", in der Menschen und Maschinen ein soziales Netzwerk als Plattform nutzen. Ein Expertenbeitrag zeigt auf, wie Menschen und Maschinen in der Logistik künftig "Hand in Hand" ihre Aufgaben bearbeiten könnten.Ein weiterer Schwerpunkt ist das Change Management. "Software in der Logistik 2017" geht unter anderem der Frage nach, wie man die Mitarbeiter für eine neue IT-Lösung begeistern kann und was für das agile Projektmanagement spricht.Außerdem informiert der Ratgeber über die Top-Trends in den Bereichen AutoID, Enterprise Resource Planning Systeme (ERP), Supply Chain Management Systeme (SCM), Transport Management Systeme (TMS) und Warehouse Management Systeme (WMS).Die Rubrik "Best Practice" zeigt an konkreten Beispielen, wie Unternehmen aus verschiedenen Branchen mit IT-Lösungen ihre Herausforderungen im Supply Chain Management meistern konnten. Und anhand der Profile von Softwareanbietern können sich Entscheider aus Industrie, Handel und Dienstleistung einen umfassenden Angebotsüberblick verschaffen.Neben Texten und Fotos bietet die 116 Seiten umfassende Sonderpublikation von LOGISTIK HEUTE, die in Zusammenarbeit mit dem Dortmunder Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML entstand, zahlreiche Grafiken sowie nutzwertige Checklisten und Übersichten.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Software in der Logistik
31,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Verfügbarkeit von enormer Rechenleistung und riesigen Datenmengen hat dazu geführt, dass sich heutzutage sehr komplexe neuronale Netze bilden lassen. Die Fortschritte bei der künstlichen Intelligenz eröffnen Unternehmen neue Möglichkeiten, um Logistikprozesse zu optimieren. Sie bedeuten Experten zufolge aber auch, dass das Verhältnis von Menschen zu intelligenten Maschinen neu geregelt werden muss. Welche Potenziale und Anwendungsmöglichkeiten die künstliche Intelligenz für das Supply Chain Management bietet, zeigt das LOGISTIK-HEUTE-Sonderheft "Software in der Logistik 2018".Einen weiteren Schwerpunkt im Sonderheft bildet das Thema "Data Analytics". Ein Autorenteam des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML erläutert zum Beispiel, wieso es kein leichtes Unterfangen ist, nachvollziehbares Wissen aus Daten zu gewinnen. Auch zeigen die Wissenschaftler aus Dortmund auf, was Unternehmen beim Einstieg in "Data Science" beherzigen sollten.Speziell über die neuen Chancen durch die "Blockchain" informiert ein IBM-Expertenbeitrag in der Rubrik "SCM". Außerdem erläutert Prof. Dr. Michael Henke, Institutsleiter am Fraunhofer IML, im Interview, wieso das Supply Chain Management und der Einkauf interessante Anwendungsfelder für diese Technologie sind.Darüber hinaus beleuchtet der Ratgeber mit Expertenbeiträgen die Toptrends in den Bereichen Auto-ID, Enterprise Resource Planning (ERP), Transport Management Systeme (TMS) sowie Warehouse Management Systeme (WMS).Die Rubrik "Best Practice" veranschaulicht anhand von Praxisbeispielen, wie Firmen IT-Lösungen erfolgreich für Logistik und Supply Chain Management zum Einsatz bringen . Und mittels der Profile von Softwareanbietern können sich Entscheider aus Industrie, Handel und Dienstleistung einen umfassenden Angebotsüberblick verschaffen.Neben Texten und Fotos bietet die 124 Seiten starke Sonderpublikation von LOGISTIK HEUTE, die in Zusammenarbeit mit dem Dortmunder Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML entstand, zahlreiche Grafiken, nutzwertige Checklisten und Übersichten.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Software in der Logistik
28,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Nicht mehr als Buch, sondern in neuem Gewand - als Sonderheft des Fachmagazins LOGISTIK HEUTE - ist der Praxisratgeber 'Software in der Logistik 2016' erschienen. Die Publikation nimmt als ein Hauptthema Industrie 4.0 in den Fokus und zeigt, wie sich Unternehmen fit machen können für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Risikomanagement: 'Software in der Logistik 2016' geht unter anderem der Frage nach, was Informationssysteme für das Supply Chain Risk Management zu bieten haben. Ausserdem informiert der Ratgeber über die Top-Trends in den Bereichen AutoID, Enterprise Resource Planning Systeme (ERP), Supply Chain Management Systeme (SCM), Transport Management Systeme (TMS) und Warehouse Management Systeme (WMS).Die Rubrik 'Best Practice' zeigt, vor welchen Herausforderungen Unternehmen in ihren Softwareprojekten stehen und welchen Nutzen sie aus dem IT-Einsatz ziehen. Und anhand der Profile von Softwareanbietern können sich Entscheider aus Industrie, Handel und Dienstleistung einen umfassenden Angebotsüberblick verschaffen. Neben Texten und Fotos bietet die 116 Seiten umfassende Sonderpublikation von LOGISTIK HEUTE, die in Zusammenarbeit mit dem Dortmunder Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML entstand, zahlreiche Grafiken sowie nutzwertige Checklisten und Übersichten.?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot